Mitglieder vorgestellt

Hier stellen wir in lockerer Folge die Arbeit der Mitgliedsorganisationen des Paritätischen in Oberhausen vor.

 

Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Angebote zurzeit wegen der aktuellen Einschränkungen bzgl. der Corona Pandemie nicht wie beschrieben stattfinden können. Wir hoffen aber, dass dies bald wieder der Fall sein wird.

 

Druckluft e. V. - Verein zur Förderung unabhängiger Jugendeinrichtungen

 

Das Jugend- und Kulturzentrum Druckluft besteht seit nunmehr über 40 Jahren auf dem ehemaligen Gelände der Schachtanlage I der Zeche Concordia in Oberhausen und leistet dort erfolgreiche Jugend und (Jugend-) Kulturarbeit. Das Druckluft ist ein selbstverwaltetes Jugendkulturzentrum und beheimatet eine Vielzahl von Vereinen und Initiativen, deren inhaltliche Arbeit sich vielfältig aufteilt. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungsgruppen, die Konzerte, Tanzveranstaltungen, Lesungen und andere kulturelle Angebote schaffen.

 

Zentrales Angebot ist das Jugendcafé im alten Café des Drucklufts. Hier finden Mittwoch und Donnerstag Themen-Kneipen statt. Darüber hinaus finden selbstorganisiert die Kleiderbar, Freiluftkino, Karaoke und andere Events statt. Außerhalb dieser Veranstaltungen stehen den Jugendlichen und jungen Heranwachsenden Rückzugs- und Treffmöglichkeiten zur Verfügung. Spiele, Kicker und diverse andere Unterhaltungsmöglichkeiten sind jederzeit zugänglich. Im Jugendbereich sind Kaffee, Tee und Wasser für alle unter 27 Jahre kostenlos. Außerdem gibt es für kleines Geld Waffeln, Chips, Flips und andere Knabbereien. Darüber hinaus steht dem Jugendbereich eine Küche für Back- oder Kochworkshops zur Verfügung.

 

 

Unsere Besucher*innen

Die Hauptzielgruppe des Hauses sind ältere Jugendliche und junge Erwachsene. Das Alter der Zielgruppe des Jugendbereiches umfasst das Spektrum 16 bis 27 Jahre. Als besondere Aufgabe einer der großen offenen Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit in Oberhausen hat das Druckluft nicht nur einen stadtweiten Wirkungskreis, sondern zieht auch Besucher*innen aus dem ganzen Ruhrgebiet an.

 

 

Dafür steht das Druckluft:

 

  • Freiraum und Partizipation

Das Druckluft begreift sich als soziokultureller Freiraum im doppelten Sinne. Als unkommerzieller Treffpunkt und als Freiraum für Kultur von allen für alle. Entsprechend gilt in allen Bereichen das Prinzip der kollektiven Selbstorganisation.

 

 

  • Frei von Unterdrückung und Diskriminierung

Gemeinsam bemühen wir uns um einen emanzipatorischen, konsensorientierten und rücksichtsvollen Umgang miteinander und mit unserer Umwelt. Diskriminierung und Unterdrückung aufgrund von Herkunft, Geschlecht, Sexualität, sozialer Stellung, Glaube, Aussehen oder ähnlichem tolerieren wir nicht.

 

 

 

Kontaktdaten:

Druckluft e. V.

Am Förderturm 27

46049 Oberhausen

www.drucklufthaus.de

www.facebook.com/drucklufthaus/

www.instagram.com/drucklufthaus/

 

Jugendbüro:

0208 85 20 65

jugend@drucklufthaus.de